DRUCKEN
Lachsspießchen

Lachsspießchen mit Kartofferln und Dip

Pro Portion 422 kcal =  2 BE  

up

Spießchen:

  • 400 g Lachs in 12 Stückchen geschnitten
  • 1 Lauchstange in 16 Stückchen geschnitten
  • 1 gelber Paprika in 8 Stücke geschnitten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zweig frische Zitronenmelisse
  • Kräutersalz, Pfeffer
  • 4 Holzspieße
  • Alufolie
  • 600 g Frühkartofferln 
up

Kräuterdip:

  • 1/4 l Jogurt
  • 2 EL Sauerrahm
  • Salz, Zitronensaft
  • Frische Kräuter nach Belieben (Schnittlauch, Zitronenmelisse, Petersilie, Basilikum etc.)

 

––––––

Den Fisch abwechselnd mit Gemüse auf den Spieß geben und auf eine Alufolie legen. Mit Olivenöl beträufeln. Mit Kräutersalz und Pfeffer bestreuen. Den Zitronenmelissenzweig darüberlegen und mit der Alufolie gut einschlagen, sodass keine Flüssigkeit auslaufen kann. im Rohr ca. 30 Minuten bei 200 Grad „im eigenen Saft“ gar werden lassen. 600 g kleine Frühkartofferln mit der Schale gewaschen und abgetrocknet. Die Kartofferln auf ein Backblech mit Backpapier geben, salzen und je nach Größe ca. 30 Minuten bei 200 Grad backen.

Kräuterdip: Alle Zutaten cremig rühren und abschmecken.


Wolfgang Ecker, voestalpine Gästeküche Linz

Jänner 2020


Bild: shutterstock


 

Zuletzt aktualisiert am 13. Januar 2020