DRUCKEN
Zungensandwich Werner Harrer

Zungensandwich

up

Zutaten:

  • 1 bis 2 Schweinszungen (je nach Hunger und Größe)
  • Suppengemüse
  • Pfefferkörner
  • Lorbeerblätter
  • Thymian
  • 1 Rote Rübe, gekocht oder fermentiert, in dünne Scheiben geschnitten
  • 5 – 6 Radieschen samt schönen Blättern, die Knollen in dünne Scheiben geschnitten, die Blätter in mundgerechte Stücke gerissen
  • 1 kernweich gekochtes, geschältes Ei, in Stücke geschnitten
  • 4 große Scheiben getoastetes Sauerteigbrot
  • scharfer Senf (etwa Dijon)
  • frische Dille
  • frisch gerissener Kren 
up

Zubereitung:

Die Zunge mit dem Suppengemüse und den Gewürzen in einen Topf geben, knapp mit Wasser bedecken. Zum Sieden bringen und drei Stunden ziehen lassen. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen, und, solange die Zunge noch warm ist, die Haut abziehen. In circa fünf Millimeter dicke Scheiben schneiden und gut salzen (die Suppe aufheben und für andere Gerichte verwenden).  

Die Brotscheiben mit Senf bestreichen und mit Kren bestreuen. Erst Radieschenblätter, dann Zunge, Radieschenscheiben, Rote-Rüben-Scheiben und Ei darauflegen, schließlich mit gezupftem Dill bestreuen. Nach Wunsch das Sandwich mit einer weiteren getoasteten Brotscheibe belegen. So gut es geht, essen und genießen. 

 

2 Personen, pro Person:

500 kcal

19,3 g Fett


Tobias Müller

November 2019


Bild: Werner Harrer


Zuletzt aktualisiert am 11. November 2019