Gesunde Lebensweise

  • Großstadt kann krank machen

    Geschäfte, Restaurants, Theater, Partys – das Stadtleben bietet eine Menge. Die Kehrseite: Lärm, Anonymität und Stress. Das kann ernsthaft krank machen. Wie vermeiden: Durch gute Freunde und Balance von Stimulation und Ruhe, so die Austria Presse Agentur ...

    ‌ 28. Mai 2015 anzeigen weiterlesen
  • Energy-Drinks: Kardiologen mahnen zur Vorsicht

    Energy-Drinks sind nicht prinzipiell gefährlich. Eine Überdosierung von Koffein kann aber bei Jugendlichen, jungen Erwachsenen und Menschen mit einer Herz-Grunderkrankung lebensbedrohliche Rhythmusstörungen auslösen. Davor hat Anfang April ein internationales Kardiologen-Team im kanadischen „Journal für Kardiologie (CJC)“ gewarnt, berichtet ...

    ‌ 21. Mai 2015 anzeigen weiterlesen
  • Gemeinsam lebt es sich leichter gesund

    Menschen können schädliche Laster wie Rauchen, schlechte Ernährung oder wenig Bewegung wesentlich leichter ablegen, wenn ihr Partner mitmacht. Das berichten Forscher des University College London im britischen Fachmagazin „JAMA Internal Medicine“. Die Chancen auf Erfolg stünden dann ...

    ‌ 14. Mai 2015 anzeigen weiterlesen
  • Zukunftspläne zu schmieden, hilft gesund zu bleiben

    Psychotherapeut Franz Brunner erklärt, wie sich Schritt für Schritt positive Visionen entwickeln lassen. Nicht nur die Gegenwart zählt. Auch Vergangenheit und Zukunft sind immer präsent“, sagt Franz Brunner. Der Psychotherapeut hilft Patienten in der Linzer Landesnervenklinik Wagner-Jauregg positive ...

    ‌ 30. April 2015 anzeigen weiterlesen
  • Langschläfer: Schlechte Nachrichten

    Acht Stunden Arbeit, acht Stunden Freizeit, acht Stunden Schlaf – nicht immer kann dieser Grundsatz eingehalten werden. Viele Menschen versuchen wenigstens ihre Nachtruhe nach diesem Schema einzuhalten. Und scheitern oft genug an der Dauer, die gemeinhin ...

    ‌ 02. April 2015 anzeigen weiterlesen
  • Schlafwandeln: Vor Verletzungen schützen

    Vor allem Kinder neigen zum Schlafwandeln. Es handelt sich dabei zwar um keine Krankheit, doch kann es zu Verletzungen kommen, da Betroffene unkontrolliert umhergehen und stürzen können. Einfache Sicherungsmaßnahmen sind der wichtigste Schutz.   Wer im Schlaf ...

    ‌ 04. März 2015 anzeigen weiterlesen
1  2  3  4  5 6  7  8  9  10  11  12  13  14