MEDIZIN

  • Der chronische Beckenschmerz der Frau

    Der chronische Beckenschmerz ist ein Syndrom, das bei betroffenen Frauen zu teils heftigen Schmerzen und Einbußen der Lebensqualität führt. Das Um und Auf einer Diagnose ist eine einfühlsame Befragung der Betroffenen sowie ...

  • Mit künstlicher Hüfte am ersten Tag wieder auf den Beinen

    Die Fast-Track-Chirurgie, ein innovatives interdisziplinäres Konzept mit optimierten Abläufen, soll Patienten nach dem Einsetzen eines künstlichen Hüft- oder Kniegelenks möglichst rasch und komplikationslos wieder auf die Beine bringen, sprich mobil machen.  ...

  • Blutschwämme im Säuglingsalter

    Blutschwämme (Hämangiome) zählen zu den häufigsten Tumoren im Kindesalter. Sie sind prinzipiell gutartig, das heißt, sie metastieren nicht. In der Regel sind sie harmlos, in manchen Fällen aber ist mit Komplikationen zu ...

  • Dubiose Umfrage schafft Unsicherheit bei Pilleneinnahme

    Wenn eine Statistik mit einem sehr auffälligen Ergebnis auf einer Umfrage beruht, deren Quelle trotz Nachfragen nicht offengelegt wird, dann gilt es misstrauisch zu werden. Das ist der Fall bei der Nachricht ...

  • Instabilität der Halswirbelsäule

    Eine instabile Halswirbelsäule kann zu dauerhaften Schmerzen im Nacken und zu vielerlei anderen Beschwerden führen. Eine genaue Diagnose und eine effiziente Therapie sind nötig, um das Problem in den Griff zu bekommen.  ...

  • Wasserdampf gegen die vergrößerte Prostata

    „Fast jeder Mann bekommt irgendwann Probleme mit einer vergrößerten Prostata“, sagt der Urologe Dr. Armin Secker vom deutschen Universitätsklinikum Münster (UKM). Denn das Männerorgan wächst im Laufe des Lebens – verbunden mit ...